Trauerbegleitung

Ausbildung Trauerbegleitung

Die Trauerbegleitung ist eine sehr wichtige Arbeit, die oft unterschätzt ist. Es geht nicht nur darum, Menschen, die trauern zuzuhören und mitzuschweigen, Mitgefühl entgegenbringen und abzulenken. Wir können viel mehr tun. 

Wir können neue Erkenntnisse über Tod und Seele vermitteln, was den Schmerz lindern kann. Wir sind in der Lage mit gezielten Anwendungen die einzelnen Trauerphasen deutlich zu verkürzen. Wir können die Hinterbliebenen bei der Neuorientierung ihres Lebens unterstützen. 

Die Trauerbegleitung ist sowohl für die akute, intensive Trauer als auch für die langfristigen Auswirkungen der Trauer geeignet.

Die Ausbildung ist in 5 Module aufgeteilt. Jedes Modul kann auch einzeln gebucht werden.

Die Kursabende werden aufgezeichnet, so dass Du jederzeit Zugriff darauf hast und alles in Ruhe nacharbeiten kannst.

Du kannst nach dem ersten Modul schon anfangen Klienten anzunehmen.

Jeden 3. Montag im Monat gibt es eine Kursnachbesprechung.

Modul 1 - Akute Linderung und Verkürzung der Trauerphasen

In diesem Modul werden folgende Themen bearbeitet:

Woher kommen wir und wohin gehen wir nach dem Tod?

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Was ist vorgeburtliche Lebensplanung?

Was geschieht im Augenblick des Todes?

Die einzelnen Trauerphasen und wie wir sie verkürzen können

Suggestionen zur Verkürzung und Schmerzlinderung

Dauer: 4 Abende 

Modul 2 -  Numerologie

Die Numerologie ist ein Werkzeug, um den Menschen ein Verständnis für ihre seelischen Lebensaufgaben zu vermitteln. Es dient bei der Unterstützung der Neuausrichtung des Lebens.

Jeder Mensch hat bestimmte Aufgaben und Fähigkeiten und wir können unsere Mitmenschen in unserem Umfeld besser verstehen, wenn wir erkennen, dass auch sie ihre eigenen Aufgaben und Fähigkeiten leben. 

In diesem Modul wird vermittelt:

Einführung in die ursprüngliche Numerologie.

Die 4 Weltbilder

Die 22 urhebräischen Zeichen und ihre Zahlenwerte

Berechnung des eigenen Namen

Nach diesem Modul bist Du in der Lage die individuellen Seelenaufgaben von Menschen zu berechnen.

Berechnet werden können:

- Individuelle Lebensaufgaben in frühen und späteren Lebensabschnitten

- Fähigkeiten, die helfen sollen, diese Aufgaben zu erfüllen

- Aufgaben, die mit anderen Menschen gemeinsam erfüllt werden sollen

- Seelische Jahresaufgaben

- Besondere schicksalshafte Tage

- Ob ein verstorbener Mensch seine Lebensaufgabe erfüllt hat

Dauer: 6 Abende

Modul 3 - Sinnfindung / Berufung finden

In dem Wort Berufung steckt das Wort Ruf. Es ist der innere Ruf, ein Ruf der Seele.

Nur hören die meisten Menschen diesen Ruf nicht.

Die Berufung hat nicht unbedingt etwas mit Hobbys oder Interessen zu tun oder Dingen, die Du gut kannst.

Es hat etwas mit dem Sinn des Lebens zu tun und den findest Du nicht mit dem Verstand.

Um die Berufung zu finden müssen wir tief ins Innere gehen und mit dem Unterbewusstsein kommunizieren.

Dieses Modul ist sehr praxisorientiert:

Eine Vorauswahl mit Hilfe der Numerologie treffen

Die Vorauswahl verfeinern

Durch gezielte Suggestionen die Berufung finden 

Die Menschen in einer Vision erleben lassen, wie ihr zukünftiges Leben aussehen kann

Dauer: 4 Abende

Modul 4 - Coaching

Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen Behandler und Coach. Bei den Coachings ist die Transformation das, was im Vordergrund steht. Es ist eine Begleitung mit Transformationscharakter. 

In diesem Modul erfährst Du ein 5-Stufen-Programm, um erfolgreich Coaching Sitzungen anbieten zu können.

Kontakt und Anamnese

Analyse

Zielformulierung

Veränderung

Zielerreichung

Dauer: 6 Abende

Modul 5 - Selbstermächtigung

In diesem Modul gibt es Werkzeuge, dass jeder Mensch in der Lage ist, das Leben seiner Träume zu erschaffen:

Die universellen Lebensgesetze in den Alltag integrieren

Die Kunst der Manifestation

Baukastensystem für eigene Suggestionen

Wie Du Deine Klienten in die Selbstermächtigung führen kannst.

Marketing

Dauer: 4 Abende

Termine

Modul 1: 13. März, 20. März, 25. März und 27. März

Modul 2: 3. April, 8. April, 10. April, 17. April, 23. April, 25. April

Modul 3: 2. Mai, 8. Mai, 13. Mai, 15. Mai

Modul 4: 22. Mai, 28. Mai, 30. Mai, 5. Juni, 10. Juni, 12. Juni

Modul 5: 19. Juni, 25. Juni, 27. Juni, 3. Juli

Kursnachbesprechung ist jeden 3. Montag im Monat

Die Kurse finden per Zoom Call jeweils 19 Uhr statt.

Falls Du an einem Termin nicht teilnehmen kannst, ist das kein Problem, da es Aufzeichnungen geben wird und Du alles in Ruhe nacharbeiten kannst. Es gibt eine kursbegleitende Austauschgruppe.

Der Projektbeitrag pro Modul liegt bei 490€. Der Beitrag der kompletten Ausbildung liegt bei 2.490€.